Stand der Zulassung für Europa, durchgeführt nach der deutschen Bauvorschrift LTF-L

Die anfordernden Belastungstests sind gelaufen und wir können stolz sagen, dass die AEROLiTE 120 diese zu 80% mit Bravur bestanden hat.
Lediglich der Leitwerksträger wird mit sicherheitsrelevanten, notwendigen Änderungen in der Konstruktion angepasst, um dem Zulassungsverfahren nach der deutschen Bauvorschrift LTF-L gerecht zu werden.

Im Anschluss daran wird erneut physisch geprüft und nach erfolgreichem Bestehen kann die Flugerprobung beginnen.

Zu guter Letzt werden die kompletten Unterlagen von uns als Generalimporteuer zusammengestellt, übersetzt und in Frankreich für die Europa Zulassung eingereicht. Nach erfolgreicher Prüfung kann die AEROLITE 120 endlich legal geflogen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein